Versuche

Versuche · 25. Mai 2018
Unser Begrünungsversuch 2017 ist aufgrund einiger Fehlerquellen ein hervorragendes Beispiel für die unterschiedliche Unterdrückung von unerwünschten Begleitpflanzen. Das Samenpotential von Raps ist auf diesem Feld enorm, hier hatten wir vor ein paar Jahren ein Hagelschadenereignis, das die gesamte Ernte dem Boden gleich gemacht hat. Säen wir normalerweise ca 3-4 kg beim Raps, sind hier Samen in 1000facher Menge auf und in den Boden gelangt. Rapssamen sind dormant, das heißt, sie können...
Versuche · 02. November 2017
Auch für das Erntejahr 2018 haben wir wieder einen Strip-Till-Versuch auf einem unserer Maisfelder angelegt.
Versuche · 06. Oktober 2016
Mit etwas Verspätung möchte ich heute die Ernteergebnisse unseres Maisversuches 2016 veröffentlichen. Wie in diversen vorangegangenen Artikeln beschrieben haben wir auf einem unserer Maisfelder heuer 4 unterschiedliche Begrünungs- bzw. Bodenbearbeitungsvarianten durchgeführt und diese übers Jahr in der Entwicklung miteinander verglichen. Alle bisherigen Artikel zum Thema findet man in unserem Blog unter dem Menüpunkt Maisversuch 2016.
Versuche · 11. August 2016
Am 3. August haben wir unseren Weizensortenversuch geerntet und ausgewertet. Was uns zu diesem groß angelegten Vergleich bewegt hat, könnt Ihr im Blogeintrag vom 13. Juli nachlesen. Zahlreiche Regenschauer und auch ein Hagelereignis haben nicht nur dem Versuchsfeld in Rodingersdorf ordentlich zugesetzt, zur Ernte waren bis auf die Sorte Bernstein alle Varianten zumindest zum Teil im Lager. Wie sich die einzelnen Sorten optisch, im Ertrag und bei den Proteinwerten gezeigt haben, möchte ich...
Versuche · 13. Juli 2016
Im Herbst 2015 haben wir auf einem unserer Felder einen Weizensortenversuch mit 6 verschiedenen Qualitätsweizen angebaut. Dazu bewogen haben uns die Probleme mit unseren langjährigen Stammsorten Antonius und Adesso, beide Sorten gehören zu den großen Verlierern in der Sortengesundheit der letzten Jahre. Grund dafür ist eine neue, durch die Witterung von England nach Mitteleuropa gebrachte, Gelbrostpopulation. Dieser neue Stamm trägt bezeichnenderweise den Namen "Warrior" und hat zu...
Versuche · 04. Juli 2016
Nach dem sehr umfangreichen Blogeintrag zum Thema Glyphosat gibt es heute wieder deutlich leichtere Kost und weniger zum Lesen. Unser Maisversuch hat sich vor allem in den letzten beiden, sehr warmen, Wochen äußerst erfreulich entwickelt. Unser Seniorchef wird, wenn das Wetter diese Woche so anhält, wohl nächste Woche nicht mehr bei seiner Kontrollrunde zu sehen sein. Der Mais am selben Standort 2 Felder weiter wurde voriges Jahr bis zur Ernte nicht höher als er jetzt bereits ist. Dies...
Versuche · 17. Juni 2016
Wie bereits angekündigt, versuche ich im heutigen Blogeintrag die unterschiedlichen Varianten unseres Maisversuches nach ökologisch relevanten Punkten gegenüberzustellen. Da einige Aspekte, wie die Bodenerosion, nur schwer meßbar sind, möchte ich mich hier vor allem auf drei Punkte konzentrieren: Den Kraftstoffverbrauch (wodurch Abgase in die Atmosphäre gelangen) Die Kohlenstofffreisetzung durch die Bodenbearbeitung Den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln um den Konkurrenzdruck für den...
Versuche · 05. Juni 2016
Wie bereits angekündigt möchte ich mich heute mit den ökologischen Aspekten unseres Maisversuches beschäftigen. Den tatsächlichen Vergleich möchte ich aber in einem eigenen Blogeintrag veröffentlichen, selbst dieser einleitende Artikel wird bereits relativ umfangreich. Jede Variante hat dabei andere Vor- und Nachteile auf die man Rücksicht nehmen kann. Je nach Region sind diese auch unterschiedlich zu gewichten, so ist bei uns der Erosionsschutz aufgrund der großteils flachen...
Versuche · 29. Mai 2016
Die Jugendentwicklung ist gerade beim Mais eine entscheidende Phase, daher sollte gegenüber Unkräutern eine Nulltoleranz gelten. Gerade in der Mulchsaat gestaltet sich dieses Ziel aber als ein Schwieriges, wie das heurige Jahr wieder einmal zeigt. Die Entwicklung der Kulturpflanzen zeigen zum derzeitigen Zeitpunkt noch keine Unterschiede, anhand der folgenden Bilder ist aber ein großer Unterschied in den einzelnen Varianten erkennbar: der Konkurrenzdruck durch andere, unerwünschte Pflanzen.
Versuche · 11. Mai 2016
Heute will ich unseren Maisversuch aus betriebswirtschaftlichen Aspekten beleuchten. Wieviel haben uns die einzelnen Varianten bisher pro Hektar gekostet, wie lange mussten wir von der Ernte der Vorfrucht bis zur Aussaat am Feld arbeiten? Dies sind, neben den umweltrelevanten Aspekten, auf die ich in einem weiteren Blogeintrag zu einem späteren Zeitpunkt eingehen will, wesentliche Faktoren. Ich habe mir erlaubt, auch 2 Varianten zu berechnen, die in unserem Versuch nicht vorkommen: eine reine...

Mehr anzeigen